vvb-team.jpeg

Das sind wir:

Unser verein

Am Freitag, 24. Januar 1908, gründete der Fotograf Friedrich Müller mit Gleichgesinnten den Verkehrsverein Buchs.

Bereits im ersten Vereinsjahr konnten in reichlicher Zahl Holzbänke in und um das Dorf aufgestellt werden. Zusätzlich erschien ein Prospekt, in welchem die Schönheit unserer Bergwelt und verschiedene Sehenswürdigkeiten beworben wurden.

In den Anfangsjahren war der Verkehrsverein Buchs für die Bewirtschaftung der Alvierhütte, des Eisfeldes am Werdenbergersee und der Kehrichtentsorung der Gemeinde zuständig. Anfangs der 50er Jahre wurden im Auftrag des Verkehrsvereins viele Strassen und Plätze mit Rheinkies aufgeschüttet. Ab 1965 kümmerte sich der Verkehrsverein um die Bewirtschaftung des Campingplatzes am Werdenbergersee.

Die Aufgabe zur Dorfverschönerung war zeit- und arbeitsintensiv. So befasste sich der VVB unter anderem mit der Neugestaltung der Bahnhofunterführung, der Weihnachtsbeleuchtung, der Seeufergestaltung und mit der Ausarbeitung von Post- und Bahnfahrplänen.

1974 wurde dem Verkehrsverein die, bis heute am Bahnhof aufgestellte, kleine Dampflok geschenkt. Diese schmückte über Jahrzehnte die Korrespondenz des Verkehrsvereins als Logo.

In der Neuzeit ist der Verkehrsverein, unter anderem, für die Durchführung des Frühlingsmarktes, der 1. August-Feier, des Seniorenausfluges, des Neuzuzügertages und des Buchser Chlausmarktes verantwortlich.

Vorstand

Wir sind alle ehrenamtlich und mit Herzblut im Verkehrsverein engagiert.

andreas.jpg

Andreas Vetsch

Präsident

evelyn.jpg

Evelyne Crescente

Stv. Marktleitung

werner.jpg

Werner Wyniger

Vize-Präsident

claudio.jpg

Claudio Engler

Gastro

anja.jpg

Anja Vetsch

Sekretariat & Marktleitung

ruth.jpg

Ruth Crescente

Beisitzerin

hansjörg.jpg

Hansjörg Briggen

Kassier

fred.jpg

Fred Rohrer

Stadtrat

vvb-mail.png
vvb-mail.png
vvb-mail.png
vvb-mail.png