Reglement Chlausmarkt

Jeweils am 2. Adventwochenende findet der Buchser Chlausmarkt auf dem Marktplatz beim Werdenbergersee statt.


Marktöffnungszeiten:
Freitag: 17:00 – 21:30 Uhr
Samstag: 11:00 – 21:30 Uhr
Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr


1. Allgemeines


2. Zulassung / Anmeldung / Rücktritt

  • Die Anmeldung soll ausschliesslich über die Homepage des Verkehrsverein Buchs erfolgen.

    www.verkehrsverein-buchs.ch/veranstaltungen
     

  • Über die Zulassung entscheidet der VVB nach Eingang der Anmeldung.
     

  • Nach Eingang der bezahlten Gebühr gilt die Anmeldung als definitiv.
     

  • Rücktrittsrecht bis 30 Tage vor dem Markt bei schriftlicher Begründung.
     

  • Bei Nichterscheinen verfallen die bezahlten Gebühren und der Veranstalter kann über den Standplatz frei verfügen.
     

  • Markthäuschen dürfen nicht an Dritte abgetreten oder Untervermietet werden.
     

  • Die Markthäuschen müssen während den Marktöffnungszeiten besetzt, offen und weihnächtlich geschmückt sein.
     

  • Verstoss gegen dieses Reglement oder gegen Anweisungen des Veranstalters kann zum Platzverweis/Ausschluss führen.
     


3. Produkte
 

  • Die Produkte müssen in der Anmeldung vermerkt sein.
     

  • Zugelassen sind Handwerk- und Drucksachen sowie Eigenprodukte.
     

  • Food Angebote müssen zwingend angemeldet werden und sind Bewilligungspflichtig.
     

  • Der VVB verfügt über das alleinige Verkaufsrecht für Glühwein.
     


4. Marktbelegung / Zufahrt
 

  • Der VVB bestimmt die Aufstellung und Zuteilung der Markthäuschen.
     

  • Änderungen der Markteinteilung sind dem Veranstalter vorbehalten.
     

  • Es besteht kein Anspruch/Gewohnheitsrecht auf einen bestimmten Platz.
     

  • Während der Marktzeit gilt Fahrverbot auf dem Marktareal.
     

  • Die Häuschen können am Freitag (erster Markttag) ab 10:00 Uhr bezogen und eingerichtet werden.

     

5. Markthäuschen
 

  • Die Häuschen haben eine Einheitsgrösse (3,0m x 2,0m).
     

  • Sie sind mit einem Tisch ausgestattet und abschliessbar.
     

  • Die Häuschen müssen zwingend Innen und Aussen weihnachtlich dekoriert werden.
     

  • Es darf kein feuergefährliches Dekorationsmaterial verwendet werden.
     

  • Elektroheizungen sind aus Kapazitätsgrenzen nicht gestattet (Gasheizungen sind erlaubt)
     

  • Kabelrollen müssen wegen Überhitzungsgefahr komplett abgerollt werden.
     

  • Über eine Kabelrolle erfolgt eine 230 V/10 Amp. Stromzufuhr pro Markthäuschen.
     

  • Eine höhere Stromleistung muss bei der Anmeldung zwingend deklariert werden und wird verrechnet.
     

  • Die Häuschen haben keine Beleuchtung, Innenlicht, Lichtspots, Doppelstecker/Steckerleisten und Verlängerungskabel, sind Sache des Mieters und müssen mitgebracht werden.
     

  • Schrauben, Nägel, etc. müssen nach dem Markt durch den Mieter zwingend entfernt werden.
     

  • Der VVB stellt die Markthäuschen zur Verfügung (inkl. Auf- und Abbau).
     

  • Beschallung ist nicht gestattet.
     

  • Für Präsentationszwecke können vor jedem Häuschen 4,5 m² (B 3,0m x T 1,50 m) beansprucht werden. Zusätzlicher Platzbedarf muss angemeldet werden und wird in Rechnung gestellt (pro m² CHF10.00)
     


6. Sicherheit / Versicherung / Gesetz
 

  • Die vorgesehenen Durchfahrten dürfen aus Sicherheitsgründen nicht verstellt werden.
     

  • Alle Fahrzeuge müssen auf dem Parkplatz neben dem Markt abgestellt werden.
     

  • Der Chlausmarkt wird in der Nacht turnusmässig durch eine Security Firma kontrolliert.
     

  • Versicherung (Feuer, Wasser, Einbruchdiebstahl) ist Sache des Mieters.
     

  • Die Teilnehmer betreiben ihren Verkaufsstand auf eigene Gefahr und haften für sämtliche Schäden welche durch die Teilnahme an sich selbst oder gegenüber Dritten entstehen.
     

  • Der VVB haftet für keinerlei Schäden die den Ausstellern durch Witterung, Diebstahl, Feuer, Überbuchung, Vandalismus oder höhere Gewalt entstehen können.
     

  • Jeder Markthäuschenbetreiber ist verpflichtet die notwendigen Brandschutzmassnahmen (Feuerlöscher/Löschdecke) pro Häuschen sicherzustellen.
     


7. Gastronomie
 

  • Der VVB betreibt zwei Glühweinstände mit eigenen Chlausmarkttassen.
     

  • Der VVB hat das alleinige Verkaufsrecht auf Glühwein.
     

  • In Absprache und gegen eine Abgabe kann der VVB, Marktfahrer mit Glühwein beliefern.
     

  • Vor einem Foodstand dürfen max. zwei Bistrotische platziert werden.
     

  • Zusätzliche Bistrotische oder allfällige Festbankgarnituren können gegen Gebühr bewilligt werden.
     

  • Die gesetzl. Jugendschutzbestimmungen müssen zwingend eingehalten werden und gut sichtbar aufliegen.

     

8. Ordnung
 

  • Der Abfall muss vom Marktfahrer in den, vom Veranstalter zur Verfügung gestellten, Abfallcontainer entsorgt oder mitgenommen werden.

     

9. Werbung
 

  • Der VVB gibt den Marktfahrern zu Werbezwecken Flyer ab.
     

  • Kommunikation: Inserate können durch den Veranstalter in W&O, Sarganserländer, Vaterland, Südostschweiz, LIWO, Oberlandnachrichten geschaltet werden.
     

  • Plakate an diversen Standorten sowie Werbeblachen an den Ortseingängen von Buchs und in den Busen der RTB.

     

10. Gebühren / Finanzen
 

  • In den Gebühren sind Markthausmiete inkl. Auf- und Abbau, Abfallentsorgungsgebühren, 1 Stromanschluss (Kabelrolle) 230 V enthalten.

  • Die entsprechenden Gebühren müssen bis 3 Wochen vor Marktbeginn einbezahlt sein.

  • Non-Food:
    1 Häuschen (inkl. Vorplatz und 230 V Anschl.) für 3 Tage CHF360.—

     

  • Non-Food / Getränke:
    1 Häuschen (inkl. Vorplatz und 230 V Anschl.) für 3 Tage CHF550.—
     

  • Food/Getränke:
    1 Häuschen (inkl. Vorplatz und 230 V Anschl.) für 3 Tage CHF750.—

     

  • Strom:
    Starkstrom bis 10 KW / 16 Ampère je Anschluss CHF50.—

     

  • Zusatztische:
    Bistrotisch (bei Foodständen sind 2 Bistrotische inbegriffen) CHF60.—

    1 Festbankgarnitur CHF85.—
     

  • Der VVB entscheidet auf Grund der Platzverhältnisse über die mögliche Anzahl Zusatztische.
     

  • Tische/Festbankgarnituren müssen selbst mitgebracht werden

     

11. Der Markt
 

  • „Marktdörfchen“ mit Blick auf Schloss- und Städtli Werdenberg. Ambiente mit Samichlaus und Schmutzli, Chlausenhaus, Chlausenzelt, Bastelzelt, Schlangenbrotbacken, Glühweinstände, Feuerschalen, Weihnachtsbaum, Nostalgie - Kinderkarussell und vieles mehr.
     

  • Verantwortlich: E. Crescente, J. Vetsch, marktleitung@verkehrsverein-buchs.ch

  • White Instagram Icon

Folgen Sie uns

© Created by Salt'n'Wyniger